Über uns

Der Verband Schweizerischer Karten-Verleger und -Grossisten setzt sich für die traditionelle Schreibkultur ein.

Karten sind "Gourmet-Kommunikation"

E-Mail und SMS haben längst Einzug in unser aller Kommunikationsverhalten gehalten. Aber obwohl vielfach praktisch, vermögen sie die herkömmliche Karte nicht ersetzen. Karten überdauern eine SMS, sind persönlicher als eine E-Mail und zeigen dem Empfänger, dass man geplant und bewusst an sie/ihn denkt. E-Mail und SMS sind praktisch für einen „Fastfood-Gruss“, die handgeschriebene Karte bleibt die „Gourmet-Kommunikation“.

Die Verband vertritt 14 Mitgliedfirmen, die zusammen einen Marktanteil von über 50% des Schweizer Ansichts- und Glückwunschkarten Marktes repräsentieren.

zum Leitbild...